tag 2 urlaub 2015

Tag 2 So ich sitze nun, mit musik am ohr, vorne im bereich der rezeption, denn dort hat man wlan empfang sobald man an einem automaten geld einwirft damit man einen individuellen wlan key bekommt. Der tag heute hat ziemlich früh angefangen irgendwie. Um halb 9 war ich wach… hab mich langsam aus dem bett gequält, geduscht und frisch gemacht und danach beim kollegen an der tür geklopft, der war auch schon wach und startklar. Also ab runter zum frühstück, ich esse hier extrem viel, glaube das wird noch zu meinem verhängnis aber was will man machen. Nach dem frühstück sind wir das erste mal an den strand vor dem hotel. Ich weiß nicht warum aber zur zeit ist es hier extrem windig, ja fast schon kalt wenn man am strand liegt… kenne ich so nicht. Klar der wind gehört dazu aber so extrem… nunja kann nur noch besser werden was das wetter angeht. Am strand angekommen haben wir eine luftmatratze aufgeblasen, mussten aber schnell feststellen das diese ein loch hat -.- aber für einen schnellen ritt mit den wellen musste es reichen also ab ins wasser, was auch nicht grade warm ist aber einmal drin dann passt das schon. Mega wellen und rote flagge, bei dem wind kein wunder aber hat gut getan. Danach sind wir dann noch ne runde am strand lang geschlendert. Danach gings wieder zurück ins hotel. Dort angekommen schnell abgeduscht und ab in den pool. Kurz ein paar faxen gemacht, danach war ich schon wieder draußen und habe was getrunken und gegessen. Als unterhaltung war gerade wasserball dran. Nach dem essen merke ich langsam wie meine haut anfängt zu brennen… mein kollege guckt mich an und sagt alter… ich so… ja ich kanns mir vorstellen wie es aussieht -.- als wir am strand waren war ich so froh und hab die sonne und das meer so genossen, das ich vergessen habe mich einzucremen. Kurz darauf bin ich aus der sonne raus und war seitdem nicht mehr drin. Bin dann erstmal hoch aufs zimmer und habe geduscht, danach eingecremt mit aftersun und so nem kram, mehrmals. Naja nun sind schultern brust arme und gesicht rot, hoffe meine haut is so klasse wie immer und steckt das weg sodass morgen alles eher ins braune geht. Nach ner stunde pause bin ich rüber zum kollegen und hab vorgeschlagen das ich ihm mal die 5 km entfernte stadt zeige, damit er sich beschäftigen kann falls ich mal kein bock habe was zu unternehmen . also ab mit dem taxi in die stadt, hab uns zur haupteinkaufsstraße fahren lassen, dort angekommen sind wir richtung hafen gelaufen, vorbei an den ganzen kleinen läden wo man allen scheiß kaufen kann. Unten am hafen angekommen haben wir kurz pause gemacht um was zu trinken . Komme grad nicht so richtig mit dem schreiben vorran , da hier neben mir ein paar sitzt mit einem kleinen mädchen das grad so laufen kann und das macht mir als schöne augen und jedes mal wenn ich sie anschaue und was lustiges mache flippt sie voll aus und freut sich *.* mega goldig die kleine  Neben mir sitzen eigentich viele ältere läute mit ihren ipads und tablets, hätte ich nicht gedacht aber die scheinen alle recht fit damit zu sein. Naja das nur nebenbei. Jetz hab ich der kleenen die zunge raus gestreckt und was macht sie ? streckt sie mir auch raus xD musste grad kurz ganz doll lachen und alle gucken mich an, aber is mir mal glatt egal. Wo war ich stehen geblieben ? ahso ja nach dem trinken gings weiter am hafen. Am rückweg sind wir dann in alle skaterladen gegangen die wir so gefunden haben und in einem hab ich so nen mega geilen pully gefunden 0_o grau mit so leuchtrosa , total abgefahren das teil, hab ihn in xl ausprobiert aber da hat er grade so gepasst, war anscheinend für frauen, aber ich hätte ihn mir geholt wenn er gepasst hätte… naja kann man nichts machen . die kleine macht immernoch faxen mit mir :D Wir haben uns dann nen taxi geholt und sind zurück ins hotel. Dort aufs zimmer und nochmal eingecremt. Simpsons geschaut und zum essen, wo ich es mir wieder voll besorgt habe, ich bin so extrem satt und auch furchtbar müde -.- aber hilft nix, sitze ja jetzt gerade hier unten und schreibe diesen text und nachher kommt noch ne acapella gruppe hier ins hotel und ich glaub das wird gut, bin mal gespannt. Mein kollege ruht oben im zimmer. Dem geht’s wie mir aber ich denke der körper merkt langsam das er sich erholen kann und holt sich jetzt alles was in der letzten zeit zu kurz gekommen ist . ist auch sein gutes recht. Tchoa was gibt’s noch zu erzählen … trotz des urlaubes vergeht kein moment an dem ich nicht an sie denken muss, der kollege schaut als nach anderen aber das interessiert mich überhaupt nicht, ich bin eben so und kann daran nichts ändern. Wenn er meint soll er seinen spaß haben, ich bin nicht schwanzgesteuert sondern weiß was ich brauche und will da die sache bei mir über mein <3 und meinen kopf abgeht. Aber manche leute verstehen das nicht, genauso wenig wie die frau um die es geht aber so ist das nunmal. Ich möchte sie dennoch an meiner seite, egal wie freaky sie ist , egal welche ecken und kanten sie hat und egal mit welchen ansichten sie meint durchs leben zu kommen . Wieder höre ich die musik für mein neues set , ich mag die lieder immer mehr umso öfter ich sie höre, da ich denke das sie mehr ausdrücken können als ich…nur ob sie denn auch so wahrgenommen werden und verstanden werden weiß ich nicht. „ ich zeig dir nur die weiße spitze, die gute seite rein und klar, der ganze dreck auf dem ich sitze, ist für dein auge unsichtbar. Bin wie ein eißberg hart und unverletzbar, ich treib alleine auf dem meer, nehm jede welle ohne mühe, aber mein kaltes herz schlägt schwer. Und tief unterm eis fühl ich mich so wie du, ich steuer irgendwo da draußen auf die lichter zu“… tolles lied das auf jeden fall einen platz bekommt. Heute abend ist disco im hotel, da werde ich abschalten, alle um mich rum ausblenden und über die tanzfläche fegen bis nichts mehr geht und danach geht’s ins bett. Solange keine helene fischer kommt…. Sonst dreh ich durch und spring dem typ ins gesicht ! Naja jetzt pack ich erstmal den laptop wieder weg und hol den kollegen vom zimmer ab

3.6.15 21:39, kommentieren

tag 1 urlaub 2015

So jetzt gibt es nach langer zeit mal wieder was neues von mir Ich bin heute in fuerteventura angekommen und mache dort 10 tage urlaub den ich dringend brauche, in der hoffnung das ich klare gedanken fassen kann. Werde vieles hinterfragen und mir wirklich gedanken über sachen machen die mir sehr wichtig sind. Jeden abend werde ich mir die zeit nehmen meine gedanken und das erlebte hier rein zu schreiben. Habe einen kleinen laptop von meiner schwester dabei weil ich damit hoffentlich schneller schreiben kann als mit dem handy, wobei ich monentan noch schwer probleme mit dieser winzigen tastatur habe… aber immernoch besser wie ein winziges display und die tastatur am handy… Der flug war wie immer schrecklich für mich. Ich hasse fliegen, trotz tabletten zur beruhigung. Dazu kommt noch das ich in der 3er sitzreihe in der mitte gesessen habe. Links am fenster mein kollege und rechts neben mir am gang eine 60 jährige dame, die aber sehr nett war. Mein kumpel hatte wärend des fluges 5 bier getrunken was ja nicht weiter schlimm gewesen wäre…aber wärend des gesammten fluges ( 4 h ) haben die 2 sich sowas von die taschen voll gemacht. Von links also eine bierfahne und von rechts ein parfum das sehr streng in der nase lag,,, klasse start für den urlaub. Ich hab die musik auf den kopfhöhrern voll aufgedreht, damit hatte ich das gequassel so gut wie abgestellt aber an eine nasenklemme habe ich nicht gedacht -.- Naja augen zu und durch. Mit steigendem alkoholpegel wurde aber auch die unterhaltung immer lauter sodass ich die ohrhöhrer immer tiefer ins ohr gedrückt habe. Nach der landung hatte ich kopfweh, war leicht genervt und hatte das gefühl das ich derjenige war der getrunken hatte……. Naja raus aus dem flughafen und ab zum bus, der aber noch nicht da war, nach 20 min kam er endlich und dann gings ab richtung hotel. Dort angekommen fix eingecheckt und ab aufs zimmer. Habe meinen koffer ausgepackt und bin erstmal unter die dusche gesprungen. Nach der dusche hab ich meinen kollegen abgeholt und wir sind zum abendessen. Da hab ich erstmal zugeschlagen und mir 3 gänge gegönnt. Danach gab es für den kollegen erstmal ne kleine führung durchs hotel da ich hier ja schon öfter gewesen bin. Wir haben uns darauf geeinigt das wir einen tag eine quadtour machen werden und evtl jetski fahren, den rest werden wir ruhig verbringen , zumindest ich. Ich brauch ruhe, strand sonne und wasser. Der kopf muss frei werden. ich weiß jetzt schon was ich nach dem urlaub an meinem leben ändern werde, aber ich weiß auch eine sache die ich nicht ändern werde weil ich es nicht kann & will. Das sind meine gefühle für diese eine frau die mein leben komplett auf den kopf gestellt hat. Aber dazu später mehr. Ich werde jetzt erstmal die augen zu machen und schlafen. Den text kann ich erst morgen online stellen da ich wlan nur in der lobby habe bzw kaufen muss und ich mein handy noch nicht frei geschaltet habe für das ausland. Das werde ich die ersten paar tage auch nicht machen da ich kein fb kein whatsapp oder ähnliches lesen will. Später ja aber jetzt noch nicht. Mein kopf fickt mich schon genug da brauch ich nicht noch irgendwelche informationen die dies evtl noch verstärken. Wenn ich ans wochenende denke könnt ich schon im dreieck springen und durchdrehen aber den grund dazu schreib ich jetz nicht da eh niemand damit was anfangen kann denke ich. Ich vermisse diese doofe kuh sehr !!! meinen hund den ich seit dezember habe auch aber im gegensatz zu ihr fällt die kleine motte kaum ins gewicht, dennoch bin ich sehr froh das ich sie habe da sie sich immer freut wenn ich da bin, würde natürlich alles dafür geben das es bei der frau genauso ist aber ich komme momentan sehr schwer an sie ran aber ich hoffe und kämpfe bis nichts mehr geht, diesen kampf muss ich allerdings alleine führen und dabei kann mir auch keiner helfen, außer eben sie aber darauf kann ich noch warten. Ich liebe sie und gebe alles dafür !!!!!

3.6.15 21:38, kommentieren